30.07.2012

Für wirksame Hilfe

Um sich seiner „Wunschorganisation der Zukunft“ anzunähern, hat Michael Opriesnig auch verstärkt auf die Auseinandersetzung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen hingewirkt. 

 

Als Vorstand der Stiftung ‚Nachbar in Not‘ hat der gebürtige Kärntner viele Katastrophenschauplätze besucht und dort Erfahrungen gesammelt, die ihn in seinem täglichen Einsatz für das Rote Kreuz motivieren. „In Haiti, in Pakistan, in Darfur und auch in Sri Lanka habe ich erlebt, welchen Unterschied zwischen Verzweiflung und Hoffnung unsere Arbeit macht.“

<< Erste < Vorherige Page 1 Page 2 Nächste > Letzte >>
socialshareprivacy info icon