PENNY hilft seit 2011

Bereits seit 2011 setzt PENNY ein klares Zeichen der Solidarität mit Menschen in Not und ruft gemeinsam mit dem Österreichischen Roten Kreuz zu einer jährlichen Spendenaktion für in Armut lebende Familien mit schulpflichtigen Kindern in Österreich auf.

 

Das System ist denkbar einfach, während der Aktionswoche erhalten alle PENNY Kundinnen und Kunden bereits ab einer Spende von 1 Euro einen 10% Rabattgutschein auf den gesamten Einkauf in der Folgewoche.

 

Zusätzlich dazu ist ganzjährig eine Papiertragetasche in allen PENNY Filialen erhältlich, 2 cent eines jeden verkauften Sackerls fließen zusätzlich ganzjährig in den Fonds und werden dort zu wertvoller Hilfe für Betroffene.

 

Da Armut und Hilflosigkeit sich nicht auf Schwellen- oder Entwicklungsländer beschränken, sondern auch in Österreich immer mehr Familien und insbesondere eine steigende Zahl alleinerziehender Mütter und Väter in ihrer Existenz bedroht sind, setzt PENNY in Kooperation mit dem Österreichischen Roten Kreuz schon seit Gründung des PENNY-Familien-Hilfsfonds ein deutliches Zeichen der Solidarität.

 

 

Der PENNY-Familien-Hilfsfonds des Österreichischen Roten Kreuzes wird ausschließlich durch Spenden finanziert und hat sich der Aufgabe verschrieben, in Armut geratenen Familien mit schulpflichtigen Kindern in akuten Notsituationen zu helfen.

Spenden können natürlich auch laufend direkt in den Penny-Familien-Hilfsfonds des Österreichischen Roten Kreuzes eingezahlt werden

(Konto IBAN AT46 2011 1200 3443 3268 Erste Bank, Kennwort: PENNY).

socialshareprivacy info icon