Mobile Krankenpflege Pinzgau: Pflegeassistent/in (Teilzeit)

Mobile Krankenpflege Pinzgau: Pflegeassistent/in (Teilzeit)

Das Rote Kreuz Salzburg sucht für die Mobile Krankenpflege im Pinzgau eine/n ausgebildete/n Pflegeassistent/in (Teilzeit)

22.01.18 17:13
Älteste Bewohnerin feiert 107. Geburtstag

Älteste Bewohnerin feiert 107. Geburtstag

Angela Krainz hat im November Ihren 107. Geburtstag gefeiert. Die gebürtige Kärntnerin lebt bereits seit den 1960er Jahren in Elsbethen und seit 17 Jahren im Rotkreuz-Seniorenwohnhaus Elsbethen. Die Geburtstagsfeier dort genoss sie sichtlich.

01.12.17 09:37
Jobs für Asylberechtigte: Freiwillige Arbeit beim Roten Kreuz Salzburg

Jobs für Asylberechtigte: Freiwillige Arbeit beim Roten Kreuz Salzburg

Salzburg – Das Rote Kreuz Salzburg startet am 1. November 2017 mit der Umsetzung des Integrationsjahrgesetzes (IJG). Für Asylberechtigte, die selbst keine Arbeit finden, stellt die Hilfsorganisation bis zu 30 Stellen in acht Jobs auf freiwilliger Basis bereit. Das fördert die Eingliederung in...

30.10.17 15:17
Wie man sich vor Kälte schützt

Wie man sich vor Kälte schützt

Nützliche Tipps zur Vermeidung von Erfrierungen - und was im Notfall zu tun ist

22.02.18 11:08
"Kein Platz für die SDGs"

"Kein Platz für die SDGs"

Das Programm der neuen österreichischen Bundesregierung bezieht die Ziele der nachhaltigen Entwicklung der UN nicht mit ein – und setzt auf nationale Interessen. Die falsche Strategie, findet Margit Scherb.

16.02.18 10:35
Erste Bank Generaldirektor Mag. Andreas Treichl mit Rotkreuz-Präsident Univ.-Prof. DDr. Gerald Schöpfer und den Gästen des Neujahrsempfangs 2018.

Neujahrsempfang für Rotkreuz-Ambassadors

Beim Neujahrsempfang trafen sich am 31. Jänner 2018 Rotkreuz-Ambassadors und Unterstützer der Bildungsprojekte des Roten Kreuzes in der Erste Bank. Eine kurzweilige Führung durch den Financial Life Park FLiP gab einen exzellenten Einblick in die Arbeit der Erste Bank als Vermittler von Finanzwissen.

01.02.18 16:41
Warum fällt uns Hilfe annehmen so schwer?

Warum fällt uns Hilfe annehmen so schwer?

Lass´ Dir doch helfen! Jeder von uns hat das mehr oder weniger oft schon gehört. Und die meisten helfen lieber als dass Sie Hilfe annehmen. Sich Unterstützung zu holen wird oft als Zeichen von Schwäche gesehen. Dabei wären viele Probleme kleiner, das Leben einfacher, wenn man Hilfe annehmen würde.

25.04.17 10:08
Venenschwäche - was Sie selbst für Ihre Venen tun können

Venenschwäche - was Sie selbst für Ihre Venen tun können

Abends müde Beine und dicke Knöchel – das weist auf schwache Venen hin. Auch Besenreiser oder Krampfadern sind Zeichen dafür, dass sich die Venenklappen nicht ausreichend schließen. Rund 90 Prozent der Menschen leiden an leichten Veränderungen der Venen. Die Gründe dafür sind vielfältig: Das Alter,...

10.04.17 14:45
Gesund am Arbeitsplatz

Gesund am Arbeitsplatz

Guter und gesunder Umgang mit sich selbst – auch am Arbeitsplatz. Wir verbringen weitaus mehr Lebenszeit am Arbeitsplatz als mit unserer Familie. Insofern ist der Arbeitsplatz ein wesentlicher Ort für Gesundheit. Täglich können wir uns neu entscheiden, egal wo wir beruflich tätig sind, gut und...

10.04.17 14:41