PORTRAIT UNSERER BEZIRKSSTELLE

BSTennengau

 

Gegründet: 1938

 

Abteilungen: Freiwillige Kolonne Hallein, Abteilung Golling

 

Personalstärke:

8 hauptberufliche Mitarbeiter, 25 Zivildiener 

 

Freiwillige Kolonne Hallein: 130 Freiwillige Mitarbeiter

 


Dienst- und Betriebszeiten:

Die Bezirksstelle Tennengau in Hallein ist rund um die Uhr an allen Tagen des Jahres besetzt.

 

An Wochentagen von 06:00 Uhr bis 19:00 Uhr erfolgt der Dienstbetrieb mit Angestellten und Zivildienern.

In der Nacht und an Sonn- und Feiertagen, auch am Tag, werden die Dienste von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Freiwilligen Kolonne Hallein durchgeführt.

Fuhrpark

Fuhrpark Hallein
  • 3 RTW Mercedes Sprinter
  • 5 KTW VW T5 TDI MHD 4x4
  • 1 KTW Mercedes Sprinter kurz
  • 1 EL-Fahrzeug VW Tiguan
  • 1 BTW Mercedes Sprinter
  • 1 Klein LKW Mercedes Vito
  • 1 PKW Skoda Fabia
  • 1 San-Anhänger
  • 1 Kat-Anhänger

  

Freiwillige Mitarbeit

Die Zeitspende in Form der freiwilligen Mitarbeit ist die wichtigste Spende an das Rote Kreuz. 

 

Der Innenarchitekt stellt im Flüchtlingslager Trinkwasser her. Die Hausfrau hilft pflegebedürftigen Menschen. Der Hauptschuldirektor fährt als Sanitäter im Rettungswagen. Die Lehrerin im Katastrophenfall den Lkw. Der Supermarkt-Leiter fliegt im Notarzt-Hubschrauber mit, und die ORF-Mitarbeiterin organisiert Blutabnahmen in Firmen, Schulen und Gemeinden.

Menschen mit seltsamen Hobbys? Sie alle sind freiwillige Rotkreuz-Helfer. Über 47.000 freiwillige Rotkreuz-MitarbeiterInnen sind beim Österreichischen Roten Kreuz tätig. Menschen, denen es nicht egal ist, wenn andere in Not sind. Frauen und Männer, die einen Teil ihrer Freizeit der Mitmenschlichkeit widmen - als Sanitäter, Rotkreuz-Schwester, Delegierter oder Katastrophenhelfer im In- und Ausland, als Erste-Hilfe-Ausbilder, im Blutspendedienst oder im Jugendrotkreuz.

Weitere Informationen

 

INFORMATION:

Telefon: 06245/8980

Email: bezirksstelle.tennengau(at)s.roteskreuz.at

 

 

Erste-Hilfe-Kurse

Sekunden können über Leben oder Tod entscheiden. Deshalb ist es besonders wichitg, dass der Ersthelfer vor Ort sofort mit den ersten Maßnahmen beginnt. 

Das Rote Kreuz bietet auch im Tennengau verschiedene Kursformate in der Ersten-Hilfe-Ausbildung an.

 

Welcher ist der richtige Kurs für mich?

 

  • Erste Hilfe Grundkurs (16 Stunden): und ihr letzer Erste Hilfe Kurs liegt Jahre zurück...
  • Auffrischungskurs (8 Stunden): Sie haben schon einen Grundkurs belegt und möchten Ihre Erste Hilfe Kentnisse auffrischen.
  • Sofortmaßnahmen an einem Unfallort (6 Stunden): Der klassische Führerscheinkurs
  • Kinternotfallkurse: für Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten,...

INFORMATION UND ANMELDUNG: 

Telefon: 06245/8980-51311

Email: kurswesen.hallein(at)s.roteskreuz.at

 

ZUM AKTUELLEN KURSANGEBOT

socialshareprivacy info icon