31.03.2020 15:29

Blumenspende für Seniorenwohnhäuser

Weil der Blumenhandel aufgrund der Corona-Maßnahmen den Großteil seiner Blumen nicht verkaufen kann, verschenkt auch Blumen B&B diese, bevor sie verwelken.

Blumenspende für Seniorenwohnhäuser

Über Orchideen, Usambaraveilchen und Co. freuten sich heute die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenwohnhäuser des Roten Kreuzes Salzburg in Elsbethen, Hallein und Puch. Anstatt in den Lagern zu verwelken, sorgen sie nun hier für strahlende Gesichter.

„Die Blumen sind für unsere Bewohnerinnen und Bewohner eine willkommene und schöne Abwechslung in der aktuellen Situation. Sie zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht, verbreiten gute Laune und sorgen definitiv für Frühlingsstimmung“, freut sich Andrea Gabl, Leiterin Pflege und Betreuung beim Roten Kreuz Salzburg.

Die Seniorenwohnhäuser des Roten Kreuzes Salzburg schützen ihre Bewohnerinnen und Bewohner so gut wie möglich vor dem Coronavirus. So dürfen zum Beispiel keine Besucherinnen und Besucher empfangen werden. Der Blumengruß kommt dementsprechend gut an.

Das Rote Kreuz Salzburg betreibt 11 Seniorenwohnhäuser und ist damit der größte private Anbieter im Bundesland Salzburg. Rund 580 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich  darum, dass rund 660 Bewohnerinnen und Bewohner ein liebevolles Zuhause haben.

socialshareprivacy info icon