12.06.2020 09:06

Weltblutspendetag: Rotes Kreuz sucht Lebensretter

Blut spenden rettet Leben – daran erinnert das Rote Kreuz anlässlich des Weltblutspendetages am 14. Juni und wirbt verstärkt auch um zusätzliche junge Spender.

Weltblutspendetag: Rotes Kreuz sucht Lebensretter

Während der Coronakrise war die Bereitschaft Blut zu spenden, trotz der erhöhten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, hoch. Auch während der Sommermonate und darüber hinaus soll diese Bereitschaft anhalten und an eine Blutspende gedacht werden.

„Wir danken allen, die auch während der Coronakrise regelmäßig Blut gespendet haben. Der Bedarf an Blut macht aber keine Sommerpause. Deswegen bitten wir darum, dass so viele Menschen wie möglich weiterhin regelmäßig Blut spenden“, sagt der Leiter des Blutspendedienstes Salzburg, Anton Holzer.

Die aktuellen Blutspendetermine für das gesamte Bundesland Salzburg findet man hier. Im Blutspendedienst (Rudolf-Biebl-Straße 10, 5020 Salzburg) hat man darüber hinaus jeden Mittwoch, von 16.00 bis 19.00 Uhr, die Möglichkeit zur Blutspende.

 

In Österreich wird alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt, jährlich rund 350.000 Konserven – Blut gehört daher im Notfall zu den wichtigsten Medikamenten. Derzeit spenden lediglich 3,5 Prozent der Bevölkerung ab 18 Jahren Blut.




socialshareprivacy info icon