14.07.2020 14:34

So wird aus Mund-Nasenschutzmasken eine Kaffeemaschine

Das Farbencenter Holzer in Hallein spendet eine neue Kaffeemaschine an die Freiwilligen Kolonne Hallein. Möglich gemacht wurde diese Spende durch den Verkauf von Mund-Nasenschutzmasken.

So wird aus Mund-Nasenschutzmasken eine Kaffeemaschine

Wie so viele, hat auch Gabi Weinhart aus Hallein während der Coronakrise fleißig Mund-Nasenschutzmasken genäht. Nicht nur für den Eigenbedarf, sondern auch für den Verkauf über das Farbencenter Holzer in Hallein. Im Vordergrund stand dabei immer ein guter Zweck, denn aus dem Reinerlös konnte nun für das Rote Kreuz Hallein eine neue Kaffeemaschine gekauft werden.

„Durch den Verkauf der Masken sind insgesamt 500 Euro zusammengekommen. Dadurch können wir das Rote Kreuz Hallein nicht nur mit einer neuen Kaffeemaschine unterstützen, sondern auch gleich mit den Kaffeebohnen für die nächsten Dienste“, sagt Georg Holzer, Geschäftsführer des Farbencenters Holzer.

Vom Engagement ist man beim Roten Kreuz Hallein begeistert und freut sich über die neue Kaffeemaschine für die Freiwilligen Kolonne.

„Kaffee ist bei uns allen ein willkommener Begleiter, aber vor allem auch bei denen die Nachtdienste machen. Darum, ein riesengroßes DANKE an die fleißige Näherin und das Farbencenter Holzer für die Spende“, zeigt sich Bezirksrettungskommandant Peter Steiner bei der Übergabe erfreut.

Die Freiwilligen Kolonne Hallein umfasst rund 130 Freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die in der Nacht und an Sonn- und Feiertagen, auch am Tag, die Dienste durchführen. An Wochentagen erfolgt der Dienstbetrieb von 06:00 Uhr bis 19:00 Uhr mit Angestellten und Zivildienern.

Das Rote Kreuz Hallein ist aktuell wieder auf der Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Bei Interesse melden Sie sich telefonisch unter 06245/8980 oder per Mail an bezirksstelle.tennengau(at)s.roteskreuz.at. Zum Portrait unserer Bezirksstelle Hallein geht es HIER.

socialshareprivacy info icon