07.10.2020 12:20

Neues Notarzteinsatzfahrzeug

Ein ehemaliger Zivildiener spendet ein Notarzteinsatzfahrzeug für das Rote Kreuz Salzburg.

Neues Notarzteinsatzfahrzeug
Landesgeschäftsführerin des Roten Kreuzes Salzburg, Sabine Kornberger-Scheuch, Daniell Porsche und der leitende Notarzt, Wolfgang Fleischmann bei der Übergabe.

Die Freude und Erleichterung beim Roten Kreuz Salzburg ist groß. Der Unternehmer Peter Daniell Porsche unterstützt das Rote Kreuz Salzburg im Rahmen einer bereits langjährig bestehenden Partnerschaft bei der dringenden Anschaffung eines neuen Notarzteinsatzfahrzeuges.

 

Der heute 47-jährige Daniell Porsche hat seinen Zivildienst beim Roten Kreuz Salzburg abgeleistet und er ist der Organisation seither eng verbunden. Mit Oktober 2020 fährt nun ein Škoda Kodiaq zu den Notarzteinsätzen.

 

„Wir bedanken uns für die Möglichkeit, ein neues und moderneres Fahrzeug für die Notarzteinsätze zu haben. Das ist nur möglich, weil wir mit Herrn Porsche seit vielen Jahren einen verlässlichen Partner an unserer Seite haben. Diese Erneuerung könnten wir aus eigenen Mitteln kaum realisieren“, so Sabine Kornberger-Scheuch, Landesgeschäftsführerin des Roten Kreuzes Salzburg.

 

„Aus eigener Erfahrung als Zivildiener weiß ich, wie bedeutend und lebensrettend es sein kann, dass im Ernstfall so rasch als möglich ein Notarzt vor Ort Hilfe leistet und die Einsatzkräfte sicher durch den Verkehr kommen“, so Peter Daniell Porsche.

 

Der neue Škoda Kodiaq wird, aufgerüstet mit Blaulicht und Notarzt-Equipment, ab sofort als Notarzteinsatzfahrzeug im Dienst sein. Jährlich werden damit im Durchschnitt 20.000 Kilometer zurückgelegt.

socialshareprivacy info icon