Werner Kerschbaum aus Kirgistan

In Kirgistan werden aktuell Pflege- und Betreuungsdienste landesweit ausgebaut. Das Österreichische und das Schweizer Rote Kreuz unterstützen dabei. Werner Kerschbaum war vor Ort, um sich einen Eindruck vom Projekt zu machen.

Die Betreuung außerhalb der Familie in der letzten Lebensphase ist in Kirgistan ein Tabu. Das soll im neuen und ersten Hospiz-Zentrum des Landes anders werden. Werner Kerschbaum berichtet:

socialshareprivacy info icon