07.12.2008 09:00

7. Dezember: Pflegegeld valorisieren

Adventkalender

Pflegebedürftigkeit darf kein Armutsrisiko darstellen. Das Pflegegeld wurde in Österreich 1993 eingeführt und bisher nur dreimal – 1994, 1995 und 2008 – valorisiert bzw. erhöht. Für Pflegegeldbezieher bedeutet das: es steht immer weniger Geld für Pflege und Betreuung zur Verfügung. Eine jährliche Anpassung des Pflegegeldes an die Inflation („Valorisierung“) ist deshalb unumgänglich. Eine gesetzliche Regelung sollte dies verbindlich regeln und darf nicht an Novellierungen des Bundespflegegesetzes gebunden sein.

socialshareprivacy info icon