Helfen Sie uns helfen. Schnell, sicher, treffgenau und - wenn Sie möchten auch anonym!


Hilfe in Asien/Pazifik
Neben den Überflutungen in Nepal, Indien und Bangladesch, haben bereits mehr als 300.000 Menschen (meist Mütter mit ihren Kindern) – nach Ausbruch von Gewalt Ende August in Myanmar – die Grenze nach Bangladesch überschritten. Davon leben 220.000 Menschen in teilweise behelfsmäßig errichteten Lagern. Damit erhöht sich die Summe der aus Myanmar geflüchteten größtenteils Rohingya auf 400.000-600.000 Menschen. Diese sind nach der Flucht aus Myanmar erschöpft und die Regensaison erschwert die Situation zusätzlich. Großer Bedarf besteht in den Bereichen Notunterkünfte, Wasser, Nahrungsmittel und medizinische Grundversorgung sowie bei der Versorgung von Kindern (Schulen, geschützte Umgebung, usw). Mehr Informationen
Euro

Sie werden auf die Bezahlplattform des Dienstleisters mpay24 weitergeleitet


Unser Spendenkonto:

BIC: GIBAATWWXXX, IBAN: AT57 2011 1400 1440 0144

Erste Bank: BLZ: 20.111

 

Spenden an das Rote Kreuz sind von der Steuer absetzbar!

Danke, dass Sie das Rote Kreuz mit Ihrer Spende unterstützen wollen!
Ihr Beitrag hilft uns, Menschen in Not im In- und Ausland zu helfen.
Übrigens: Geldspenden an das Rote Kreuz sind zweckgebunden. Mit dem Kennwort bestimmen Sie, für welches Projekt Ihre Spende eingesetzt wird.

socialshareprivacy info icon