01.05.2018 11:26

Schwerverletzter während Maibaumaufmarsch

Bruck an der Mur, (Bruck/Mürzzuschlag, Stmk.) Heute am Vormittag um 09:45 Uhr wurde, das Rote Kreuz Bruck-Mürzzuschlag zu einem schweren Unfall bei den Maifestaktivitäten in Bruck an der Mur alarmiert.

Schwerverletzter während Maibaumaufmarsch
FOTO(s): Rotes Kreuz Bruck-Mürzzuschlag, Steiger S.

Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 86-jähriger während dem Maibaumaufmarsch im Brucker Stadtgebiet unter dem Anhänger, auf dem der Maibaum transportiert wurde. Der 86- jährige wurde vollständig im Bereich des Thorax überrollt.

Eine anwesende Krankenschwester führte umgehend Erste Hilfe Maßnahmen durch und setzte die Rettungskette in Gang.
Ein First Responder vom Roten Kreuz Bruck-Mürzzuschlag führte gemeinsam mit der Ersthelferin die qualifizierte Erste Hilfe fort, bis die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes vor Ort eintrafen.

Die alarmierten Einsatzkräfte des Roten Kreuz Bruck-Mürzzuschlag und der Notarzt des LKH-Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur führten umgehend erste sanitätsdienstliche und notärztliche Maßnahmen am Patienten durch. Dabei wurden Verletzungen am Thorax festgestellt.

Aufgrund des Verletzungsmusters wurde, für den zeitnahen Transport, der Notarzthubschrauber Christophorus 12 alarmiert. Dieser war zu diesem Zeitpunkt im LKH- Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur auf Grund eines anderen Notfalles vor Ort. Der Verletzte wurde vom Notarzthubschrauber in das LKH-Graz zur weiteren Behandlung transportiert.

Das Rote Kreuz Bruck-Mürzzuschlag war mit insgesamt 2 Einsatzfahrzeugen, 4 Rettungssanitätern und einem Notarzt vor Ort im Einsatz.
Ebenfalls im Einsatz stand die Polizei und der Notarzthubschrauber Christophorus 12 mit mehren Einsatzkräften.

socialshareprivacy info icon