11.06.2018 11:35

Die Retter von morgen ... 7. Erste Hilfe Triathlon in Bruck

Bereits zum siebenten Mal fand beim Roten Kreuz Bruck an der Mur der Triathlon der Ersten Hilfe mit elf Jugendgruppen aus dem ganzen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag statt. Als besonderes Highlight für die Kids wurde heuer die Polizei zu einer Station eingeladen

Die Retter von morgen ... 7. Erste Hilfe Triathlon in Bruck
Foto(s): Rotes Kreuz Bruck-Mürzzuschlag, DOKUTeam Region 2, Graf Kerstin und Kloiber Günther

Samstag, 10 Uhr beim Roten Kreuz Bruck an der Mur: das ganze Gebäude brodelt vor Spannung, sind doch elf Jugendgruppen aus den Ortsstellen Mürzzuschlag, Krieglach, Kindberg, Kapfenberg und Bruck zu Gast um sich in der Ersten Hilfe zu messen.

Und die Stationen haben es in sich – ein schwerer Verkehrsunfall, ein Sturz aus dem Fenster, eine Amputationsverletzung oder ein Sportunfall stellen die Kinder zwischen 10 und 16 Jahren auf die Probe. Am meisten Spaß machte allerdings die Station mit der Polizei, da waren sich nach dem Bewerb alle einig.

Christian Schlagbauer, der heuer den Erste Hilfe Triathlon ausrichtete, hatte sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen; Die Jugendgruppen mussten nach einer Rauferei sowohl den „Tätern“ als auch den Polizisten Erste Hilfe leisten. Die beiden Inspektoren der Polizeiinspektion Bruck spielten ihre Rollen perfekt und bei den Kindern und Zuschauern kam fast ein wenig „CSI-Feeling“ auf.

Am Ende der Bewerbe wurde allen Gruppen ein großes Lob von den Stations- Bewertern für die großartigen Leistungen ausgesprochen und gemeinsam gegrillt um den spannenden und lehrreichen Tag ausklingen zu lassen.

 

schaut bei unserer Bildergalerie vorbei

socialshareprivacy info icon