27.11.2018 15:37

Damit Jugendliche Rotkreuz-Luft schnuppern können

Verschiedene Ausflüge, Teilnahme an Erste-Hilfe-Bewerben, abwechslungsreiche Gruppenstunden – das und vieles mehr gibt es bei unserer Rotkreuz-Jugend.

Damit Jugendliche Rotkreuz-Luft schnuppern können
© Angela Bischof

Einer der vielen Programmpunkte unserer Jugendgruppe ist seit vier Jahren das Binden der Adventkränze, die am Rotkreuz-Adventstand verkauft werden. Auch dieses Jahr waren viele der derzeit 30 Jugendlichen dabei und haben mit viel Begeisterung die Kränze gebunden und dekoriert. Unterstützt wurden die Jugendlichen dabei von JugendgruppenleiterInnen. Das Ergebnis: 30 Unikate, die sich sehen lassen können.

 

Spaß wird in der Rotkreuz-Jugend groß geschrieben – ob in den Gruppenstunden, die jeden Freitag von 15:30 bis 17:30 Uhr stattfinden, oder beim Hüttenevent, bei dem dieses Jahr bereits die ersten Vorbereitungen für die Adventzeit stattgefunden haben. Auf einer Almhütte haben die Jugendlichen nämlich selbst Bio-Kräuter verarbeitet, die für die Herstellung von Kräutersalz, das auch am Adventstand verkauft wird, verwendet wurden.

 

Die Organisation und Leitung all dieser Aktivitäten übernimmt Luminita Lechner, denn sie ist seit mehr als zwei Jahren Bezirksjugendreferentin. Gemeinsam mit freiwilligen MitarbeiterInnen ermöglicht sie den Jugendlichen zwischen acht und 17 Jahren, das Rote Kreuz kennen zu lernen, ihre Freizeit spannend zu gestalten und Teil einer tollen Gruppe zu sein.

 

Du bist mindestens 18 Jahre und möchtest die Rotkreuz-Jugend als JugendgruppenleiterInnen unterstützen? Dann melde dich bei unserer Freiwilligenkoordinatorin Margit Helm (Telefon: 050 1445 16950 oder per E-Mail). Sie steht dir auch für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

 

Oder möchtest du auch Mitglied der Jugendgruppe unserer Bezirksstelle werden? Dann melde dich einfach bei Luminita (Telefon: 050 144 5 16411 oder per E-Mail).

 

Übrigens: Alle Fotos vom Adventkranzbinden unserer Jugendgruppe findet ihr hier.

socialshareprivacy info icon