LERNHILFE

©Rotes Kreuz Graz / David Darmann

Die Aufgaben in der Lernhilfe

Du siehst Bildung als wichtigstes Investment in die Zukunft von Kindern?

Dann bist du in der Lernhilfe genau richtig, denn das ist unsere Zielsetzung.

Das Erwerben von Wissen und Bildung ist eine wichtige Voraussetzung für die gleichberechtigte Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Als Freiwillige oder Freiwilliger bietest du Kindern eine individuelle und qualifizierte Unterstützung beim Erwerb und der Vertiefung von Bildung und Lesekompetenzen.

Die Freiwilligkeit im Roten Kreuz

Du unterstützt die pädagogischen Leitungen beim Erreichen der für die Kinder definierten Lern- und Leseziele. Du wirst bei deiner Tätigkeit begleitet: einerseits durch Ausbildungen, die du im Laufe deines Engagements absolvierst und andererseits durch erfahrene Pädagoginnen oder Pädagogen, die dir zur Seite stehen. Du bist Teil eines Teams, mit dem du dich laufend austauschen und Herausforderungen besprechen kannst.

Der Einsatzort in der Lernhilfe

Die Lernhilfe wird an mehreren Grazer Schulen sowie am Standort Liebenau angeboten.

Der zeitliche Aufwand im Leistungsbereich

Voraussetzungen für ein freiwilliges Engagement bei der Lernhilfe sind ein Dienst pro Woche sowie die Teilnahme an regelmäßig stattfindenden Teamsitzungen. Außerdem musst du die vorgeschriebenen Aus- und Fortbildungen absolvieren.

Die Lernhilfen finden täglich von Montag bis Freitag am Nachmittag für ca. zwei Stunden statt.

Die Mitarbeit in der Lernhilfe

Du möchtest in der Lernhilfe mithelfen?
Oder möchtest du einfach noch etwas mehr Information bekommen?

Dann melde dich gerne bei unserer Freiwilligenkoordinatorin Margit Helm!

Sie steht telefonisch, per Mail und nach Terminvereinbarung auch in einem persönlichen Gespräch für alle Fragen rund um das freiwillige Engagement zur Verfügung.

socialshareprivacy info icon