25.11.2017 19:00

Jahresabschlussfeier und Neuwahlen der Rotkreuz-Ortsstelle Bad Mitterndorf

Am Samstag, dem 25. November 2017 fand neben der Neuwahl des Ortsausschusses auch die diesjährige Jahresabschlussfeier der Rotkreuz-Ortsstelle Bad Mitterndorf im Hotel „Seebacherhof“ in Tauplitz statt.

Jahresabschlussfeier und Neuwahlen der Rotkreuz-Ortsstelle Bad Mitterndorf
Fotos: Rotes Kreuz Bad Mitterndorf

Vor der feierlichen Jahresabschlussfeier wurde der Ortsauschuss der Ortsstelle Bad Mitterndorf neugewählt. Als Ortsausschuss bezeichnet man den „Vorstand“ der jeweiligen Ortsstelle, der aus ehrenamtlichen Mitarbeitern besteht. Dieser wird im Fünfjahresrhythmus gewählt. Bezirksgeschäftsführer Ronald Vala, der an diesem Abend den Vorsitz übernahm, verkündete nach kurzer Zeit feierlich, dass der neue Ortsauschuss einstimmig gewählt wurde. Dieser besteht aus Ortsstellenleiter Dr. Gerhard Schultes, aus seinem Stellvertreter Andreas Hüttenmaier, Kassier Michael Wohlmuther und Schriftführerin Claudia Edler. Des Weiteren wurden folgende stimmberechtigte Mitglieder gewählt: Nicole Schaffer, Raphael Zandl, Michaela Hüttenmaier, Gudrun Rahn.

Im Anschluss begab sich die gesamte Ortstelle Bad Mitterndorf in das Hotel „Seebacherhof“ in Tauplitz. Neben den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ortsstelle konnten auch einige Ehrengäste begrüßt werden. Unter ihnen auch der Bürgermeister der Großgemeinde Bad Mitterndorf, Manfred Ritzinger.

Im Zuge dieser Feier konnte die Ortsstelle wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und imponierende Zahlen präsentieren. Die rund 14.500 freiwilligen Stunden, die zum Wohle der Allgemeinheit geleistet wurden, beweisen ebenso wie die rund 1.900 Ausfahrten als auch ca. 92.000 Kilometer eine steigende Leistung. Im Jahresbericht kamen die großartigen Leistungen der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie natürlich die erstklassige Arbeit unseres Dienstführenden Manuel Kirchschlager zur Geltung. Ein großer Applaus ging auch an die Jugendgruppe der Ortsstelle, welche auch dieses Jahr beim Bezirksjugendwettbewerb in Trieben den ersten Platz erfolgreich verteidigen konnte. Des Weiteren, durfte die Ortsstelle elf neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begrüßen - Ein weiterer Beweis für das stetige Wachstum der Ortsstelle.
Die Jahresabschlussfeier bildet alljährlich auch einen würdigen Rahmen, um verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu befördern und zu ehren. Neben zahlreichen anderen Beförderungen konnte Frau Claudia Edler, Frau Simone Kernspecht, Frau Lena Neuper, Herr Hannes Demmelbauer und Herr Florian Seebacher die Stundenspange in Bronze für 1000 ehrenamtlich geleistete Stunden überreicht werden. Des Weiteren erhielt Dienstführender Manuel Kirchschlager das Dienstjahresabzeichen in Silber für seine 15-jährige Tätigkeit im Roten Kreuz.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rotkreuz-Ortsstelle Bad Mitterndorf wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit, sowie erholsame Feiertage.

socialshareprivacy info icon