Das Bezirksrettungskommando ist das oberste taktische Führungsmittel eines Rotkreuz-Bezirkes und besteht im Wesentlichen aus acht verschiedenen Funktionen, welche mit Einsatzoffizieren besetzt sind.

Zu den Aufgaben zählen unter anderem das Erstellen und Aktualisieren von Alarm- und Einsatzplänen, die Vorbereitung und Durchführung von Großambulanzen, die Organisation von Übungen und die Führung bei Großeinsätzen und Katastrophen.

 

 

 

socialshareprivacy info icon