27.05.2018 16:21

Vermehrte Anzahl roter Hosen in Gleisdorf gesichtet

Bezirksjugendbewerb Weiz-Feldbach in Erster Hilfe 2018

Vermehrte Anzahl roter Hosen in Gleisdorf gesichtet
Fotos: Andreas Vidic, Anja Lerchegger, Dominik Stoppacher, Meinhard Kissich, Reinhard Gütl

Verdächtig hoch war am 26. Mai darauf die Anzahl der in Gleisdorf gesichteten roten Hosen, stand doch für die hochmotivierten Mitglieder der Rotkreuz-Jugend der alljährliche Bezirksbewerb Weiz-Feldbach in Erster Hilfe auf dem Programm. Über das ganze Stadtgebiet verteilt mussten die insgesamt 35 teilnehmenden Mannschaften und zehn Einzelteilnehmerinnen ihre Praxisstationen absolvieren und unter den Augen der strengen Bewerter/innen ihr Erlerntes in verschiedenen Notfallszenarien beweisen. Wenn auch an diesem Tag der Wettbewerbsgedanke im Vordergrund stand – alle Rotkreuz-Jugendlichen zeigten dabei, wie einfach man professionell Erste Hilfe leisten kann!

Und wie es ist, wenn man bei der Siegerehrung das forumKloster zum Beben bringt, bewiesen die Hausherren eindrucksvoll: Sowohl im Einzelbewerb durch Laura Ferstl als auch im Teambewerb der 14 – 17-Jährigen mit dem Team Gleisdorf I (Johanna Glieder, Anna Graßmugg, Christin Hagenhofer, Maximilian Janisch und Lena Moser) ging der erste Platz an die Lokalmatadore!

Die Teilnahme am jährlichen Bezirksjugendbewerb ist nicht nur eine Möglichkeit für die Jugendlichen, sich in Erster Hilfe zu messen, sie fördert auch das Gemeinschaftsgefühl und den Austausch unter den Jugendgruppen und vermittelt den Jugendlichen eindrucksvoll das Motto des Roten Kreuzes: „Aus Liebe zum Menschen“.

socialshareprivacy info icon