29.08.2008 10:46

Schulbeginn steht vor der Tür

Kindern Freude am Lernen vermitteln

Schulbeginn steht vor der Tür

Wien (Jugendrotkreuz) – Für rund 1,5 Millionen Kinder und Jugendliche beginnt in diesen Tagen wieder die Schule. „75 Prozent der Jugendlichen geben in einer aktuellen Studie an, dass der größte Druck in ihrem Leben durch die Schule entsteht, 73 Prozent belastet die hohe Erwartungshaltung der Eltern. Es ist die Aufgabe von uns allen, Kindern und Jugendlichen den Spaß am Lernen zu zeigen und ihren Wissenshunger zu wecken. Auch Wissen, fachliches wie soziales, macht stark fürs Leben“, sagt Karl Zarhuber, Generalsekretär des Österreichischen Jugendrotkreuzes.

 

Das Jugendrotkreuz unterstützt Kinder und Jugendlichen aktuell mit der internationalen Kampagne „Deine Stärken. Deine Zukunft. Ohne Druck“. Jugendliche werden gezielt darin bestärkt, ihre individuellen Stärken zu erkennen und ihren persönlichen Weg zu finden, positiv mit Druck umzugehen.

„Kindern und Jugendlichen Freude am Lernen zu vermitteln, zählt zu den wichtigsten Aufgaben von Eltern und Lehrern. Neben wichtigen Fächern wie Deutsch und Mathematik dürfen aber humanitäre Werte wie Toleranz, Hilfsbereitschaft und Freundschaft nicht zu kurz kommen. Jugendrotkreuz-Schulreferenten sind an allen Schulen in Österreich tätig und vermitteln diese für das Leben so wichtigen Werte“, so Zarhuber abschließend.

 

Weitere Informationen www.jugendrotkreuz.at

 

 

Rückfragehinweis:

Mag. Thomas Marecek
Österreichisches Rotes Kreuz
Presse- und Medienservice
Tel.: +43 1 589 00-151
Mobil: +43 664 823 48 02

E-Mail: thomas.marecek(at)roteskreuz.at

socialshareprivacy info icon