15.12.2011 15:05

Rampenlicht Jugendarbeit 2011

Foto Credit: Amt der Steiermärkischen Landesregierung oder Land Steiermark
Foto Credit: Amt der Steiermärkischen Landesregierung oder Land Steiermark

Am 5. Dezember – dem internationalen Tag des Ehrenamtes – verlieh Jugendlandesrätin Elisabeth Grossmann 30 Menschen den Meilenstein, darunter auch zwei verdiente Rotkreuz-Mitarbeiter.

 

Alle Geehrten haben einen wesentlichen Beitrag in der Kinder- und Jugendarbeit geleistet – und das ehrenamtlich!

 

In der Steiermark sind über 15.000 Menschen in der Kinder- und Jugendarbeit tätig! Unentgeltlich und in ihrer Freizeit übernehmen sie Verantwortung, bringen ihre Talente ein, entdecken neue Fähigkeiten und haben Freude am Einsatz für junge Menschen.

 

Die Meilensteinverleihung „Rampenlicht Jugendarbeit“ möchte diesen unbezahlbaren Beitrag für unsere Gesellschaft aufzeigen und würdigen.

In den schönen Räumen der Alten Universität ging sie heuer bereits zum dritten Mal über die Bühne.

 

Für den Landesverband Steiermark wurden Fr. Iris Himsl (Bezirksjugendreferentin der Bezirksstelle Leoben) und Hr. Ferdinand Schuster (Landesjugendreferent-Stv. und Bezirksjugendreferent von Graz-Umgebung) für ihre langjährige und engagierte Mitarbeit geehrt.

 

Wir gratulieren herzlich!

 


socialshareprivacy info icon