12.12.2017 16:06

Medizinischer Notfall - Drehleitereinsatz

Bruck an der Mur, (Bruck/Mürzzuschlag, Stmk.) Am 12.12.2017 um 10:23 Uhr wurde das Rote Kreuz Bruck-Mürzzuschlag zu einem medizinischen Notfall im Ortsgebiet von Bruck an der Mur alarmiert.

Medizinischer Notfall - Drehleitereinsatz
Fotos(s): Rotes Kreuz Bruck-Mürzzuschlag, M. Lackner, H. Schwaiger

Eine 58-jährige Bewohnerin eines Mehrparteienhauses wurde von ihrer Cousine in deren Wohnung vorgefunden. Die Cousine konnte die Wohnungstür nicht selbstständig öffnen, da die Bewohnerin hinter dieser lag.

Für die Öffnung der Wohnung wurde die Freiwillige Feuerwehr Bruck an der Mur alarmiert.

Da sich herausstellte, dass ein Zugang nur über ein Fenster des Mehrparteienhauses möglich war, kam die Drehleiter der Feuerwehr Bruck an der Mur zum Einsatz. Mit der Drehleiter wurden die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in die Wohnung der 58-jährigen transportiert.

Die Patientin wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Bruck an der Mur und der Exekutive gerettet.

Nach der notärztlichen Erstversorgung, wurde die Patientin in das LKH Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur mit kreislaufstabilen Verhältnissen zur weiteren Versorgung transportiert.

Das Rote Kreuz Bruck-Mürzzuschlag war mit insgesamt 2 Einsatzfahrzeugen, 4 Rettungssanitätern und zwei Notärzten vor Ort im Einsatz.

Weiteres standen die Freiwillige Feuerwehr Bruck an der Mur und die Exekutive im Einsatz.

socialshareprivacy info icon