03.03.2019 12:07

Führungskräfteklausur des Bezirksrettungskommandos Knittelfeld

Das Bezirksrettungskommando veranstaltete seine alljährliche Fortbildungsveranstaltung auf knapp 1.600 m Seehöhe

Führungskräfteklausur des Bezirksrettungskommandos Knittelfeld
Fotos: Rotes Kreuz Steiermark / Andraschko St.

Am vergangenen Samstag, den 02. März fand die inzwischen bereits traditionelle Führungskräfteklausur des Bezirksrettungskommandos Knittelfeld am Truppenübungsplatz Seetaleralpe des Österreichischen Bundesheeres statt.

Neben den Führungskräften aus unserem Rotkreuz-Bezirk konnte Bezirksrettungskommandant (BezRKdt) Bernd Peer auch seinen Kollegen unseres Nachbarbezirkes Voitsberg-Köflach, BezRKdt Daniel Putz, unter den Teilnehmern dieser Fortbildung begrüßen. Am Programm standen nicht nur interessante Vorträge von Vertretern der Polizei Steiermark und der Österreichischen Bundesbahnen, sondern auch die kommenden Großveranstaltungen am und um den Red Bull Ring. Denn trotz unserer beachtlichen Erfahrungswerte im Bereich der Bewältigung derartiger Großeinsätze gibt es natürlich immer das eine oder andere Rädchen, an dem gedreht werden kann um auch weiterhin die gewohnt hohe Qualität und Professionalität gewährleisten zu können.

Das Bezirksrettungskommando bedankt sich auf diesem Wege bei allen Teilnehmern und Vortragenden, dem Österreichischen Bundesheer für die freundliche Unterbringung und dem Team der Winterleitenhütte für die Bewirtung.

Die nächste Führungskräfteklausur wird 2020 stattfinden und ist bereits in der Planung – Aus Liebe zum Menschen!

socialshareprivacy info icon