11.03.2019 14:55

14. RotKreuz-Hallenfußballturnier der Einsatzorganisationen

Bereits zum 14 Mal trafen sich 20 fußballbegeisterte Abordnungen des Roten Kreuzes und der Feuerwehren in Bruck an der Mur um im freundschaftlichen Wettkampf den Turniersieger zu ermitteln.

14. RotKreuz-Hallenfußballturnier der Einsatzorganisationen
Rotes Kreuz Dokuteam 2 Kloiber/Leser-Prais

18 Mannschaften und rund 250 Spieler aus der Steiermark, aus dem Burgenland und erstmals auch aus Wien machten die Sporthalle Bruck an der Mur zum wahrscheinlich sichersten Ort in der Steiermark. Nach spannenden Matches von 8 Uhr morgens bis ca. 17.30 wurden in den Finalspielen die Besten Fußballer ermittelt.

Am Ende setzte sich die Mannschaft vom Roten Kreuz Leoben gegen die Berufsfeuerwehr Graz durch und verteidigte den Titel. Der dritte Platz ging an die Mannschaft des Roten Kreuzes Kapfenberggefolgt von den Lokalmatadoren des Roten Kreuzes Bruck.

Es spielten mit:

Feuerwehr Hafendorf, Rotes Kreuz Mürzzuschlag, Rotes Kreuz Bruck, Rotes Kreuz Wien, Rotes Kreuz Mariazell, Rotes Kreuz Knittelfeld, Rotes Kreuz Graz, Berufsfeuerwehr Graz, Rotes Kreuz Judenburg, S.K.V. Berufsrettung Wien, Rotes Kreuz Mattersburg, Rotes Kreuz Leoben, Feuerwehr Diemlach/Böhler, Feuerwehr Picheldorf, Rotes Kreuz Kapfenberg, Feuerwehr Hadersdorf

socialshareprivacy info icon