13.08.2019 14:26

Verkehrsunfall auf der S6 forderte 2 verletzte Personen

Bruck an der Mur, (Bruck/Mürzzuschlag, Stmk.)   Heute Mittag gegen 12:00 Uhr wurde das Rote Kreuz Bruck-Mürzzuschlag zu einem schweren Verkehrsunfall auf die S6 in Fahrtrichtung Semmering, kurz vor dem Tanzenbergtunnel alarmiert.

Verkehrsunfall auf der S6 forderte 2 verletzte Personen
Foto: Rotes Kreuz Bruck-Mürzzuschlag, Leodolter Philip

Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 73-jähriger Lenker eines PKW´s von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der PKW kam auf dem Dach zu liegen. Seine 77-jährige Beifahrerin konnte sich nach dem Unfall selbst aus dem Fahrzeug befreien.
 
Nachfolgende Verkehrsteilnehmer tätigen den Notruf und führten Erste Hilfe Maßnahmen durch und setzten so die Rettungskette in Gang.   Die alarmierten Einsatzkräfte des Roten Kreuz Bruck-Mürzzuschlag und der Notarzt des LKH-Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur führten umgehend erste sanitätsdienstliche und notärztliche Maßnahmen an den Patienten durch.  Der 73-jährige Lenker wurde gemeinsam vom Roten Kreuz und den Einsatzkräften der Feuerwehr Bruck an der Mur aus dem Fahrzeug gerettet und anschließend durch den Notarzt vor Ort weiter behandelt.   Bei der Versorgung der verletzten Personen wurden bei der 77-jährigen Verletzungen am Thorax und beim 73-jährigen wurden Trauma/Becken Verletzungen unbestimmten Grades festgestellt. Beide Personen wurden nach der Versorgung vor Ort mittels Rettungstransportwagen und notärztlicher Begleitung in kreislaufstabilen Verhältnissen in das LKH-Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur zur weiteren Behandlung transportiert.
 
Das Rote Kreuz Bruck-Mürzzuschlag war mit insgesamt 3 Einsatzfahrzeugen, 8 Rettungssanitätern und einer Notarzt vor Ort im Einsatz.  Ebenfalls waren die Polizei und Feuerwehr Bruck an der Mur mit mehreren Einsatzkräften vor Ort im Einsatz.

socialshareprivacy info icon