29.09.2020 15:47

Die Team Österreich Tafel ist zehn Jahre alt!

Zehn Jahre Team Österreich Tafel sind ein guter Grund für einen Blick über den Tellerrand: Was bewirkt die Initiative? Was wird gemacht und warum eigentlich?

Die Team Österreich Tafel ist zehn Jahre alt!

Die Vereinten Nationen haben heuer erstmals den 29. September zum Internationalen Tag gegen Lebensmittelverschwendung erklärt. Auch in Österreich ist die Dauerverfügbarkeit von Lebensmitteln zur Gewohnheit geworden. Man bekommt auch noch kurz vor Ladenschluss frisches Brot zu kaufen, was zur Folge hat, dass vieles in den Regalen zurückbleibt.

Auf der anderen Seite sind in Österreich, einem der reichsten Länder der Welt, immer noch 14,3 % der Bevölkerung armutsgefährdet. Auch tägliche Ausgaben, wie jene für Lebensmittel, werden so zur Belastung. Familien mit Kindern und ältere Personen sind besonders stark betroffen. Gerade aus diesem Grund hat das Österreichische Rote Kreuz 2010 gemeinsam mit Hitradio Ö3 die Team Österreich Tafel ins Leben gerufen.

 

Die Team Österreich Tafel in der Steiermark

In der Steiermark gibt es 20 Ausgabestellen der Team Österreich Tafel. Rund tausend freiwillige Rotkreuz-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter packen dort tatkräftig mit an. Sie sammeln überschüssige, einwandfreie Lebensmittel und verteilen sie über die Team Österreich Tafel-Ausgabestellen. Gespendet werden die Waren von Supermärkten, lokalen Lebensmittelgeschäften, Bäckereien, Gemüsebauern oder direkt von den Produzenten. Durch die Team Österreich Tafel werden rund 15 Tonnen Lebensmittel pro Woche weiterverteilt. So können über 2500 Familien ihr Leben ein Stück unbeschwerter gestalten.Die Vereinten Nationen haben heuer erstmals den 29. September zum Internationalen Tag gegen Lebensmittelverschwendung erklärt. Auch in Österreich ist die Dauerverfügbarkeit von Lebensmitteln zur Gewohnheit geworden. Man bekommt auch noch kurz vor Ladenschluss frisches Brot zu kaufen, was zur Folge hat, dass vieles in den Regalen zurückbleibt.

Auf der anderen Seite sind in Österreich, einem der reichsten Länder der Welt, immer noch 14,3 % der Bevölkerung armutsgefährdet. Auch tägliche Ausgaben, wie jene für Lebensmittel, werden so zur Belastung. Familien mit Kindern und ältere Personen sind besonders stark betroffen. Gerade aus diesem Grund hat das Österreichische Rote Kreuz 2010 gemeinsam mit Hitradio Ö3 die Team Österreich Tafel ins Leben gerufen.

 

Die Team Österreich Tafel in der Steiermark

In der Steiermark gibt es 20 Ausgabestellen der Team Österreich Tafel. Rund tausend freiwillige Rotkreuz-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter packen dort tatkräftig mit an. Sie sammeln überschüssige, einwandfreie Lebensmittel und verteilen sie über die Team Österreich Tafel-Ausgabestellen. Gespendet werden die Waren von Supermärkten, lokalen Lebensmittelgeschäften, Bäckereien, Gemüsebauern oder direkt von den Produzenten. Durch die Team Österreich Tafel werden rund 15 Tonnen Lebensmittel pro Woche weiterverteilt. So können über 2500 Familien ihr Leben ein Stück unbeschwerter gestalten.

socialshareprivacy info icon