Osttirol

08.10.2019 10:51

Sondereinsatzgruppe Sanität übte in Assling

gemeinsam mit der Feuerwehr bewältigte man eine Gasexplosion mit Massenpanik

Sondereinsatzgruppe Sanität übte in Assling

Am Dorfplatz in Assling fand am Freitag, 28. September, eine groß angelegte Katastrophenübung statt. 77 Feuerwehrleute und 27 Einsatzkräfte des Roten Kreuzes übten die Zusammenarbeit.

Übungsannahme war eine Gasexplosion. Außerdem raste ein PKW in die Menschenmenge, und es brach Panik aus. Neben der Brandbekämpfung waren auch zahlreiche Verletzte zu versorgen.

Gleichzeitig absolvierten bei dieser Übung unsere Mitarbeiter Peter Eder, Thomas Klammer und Reinhard Stotter erfolgreich ihren "EINSATZLEITER" - wir gratulieren!

socialshareprivacy info icon