Osttirol

08.06.2020 08:41

Die Ortsstelle Lienz beweist ihr Engagement in allen Rotkreuz-Bereichen

virtuelle Versammlung vom 30. Mai 2020

Die Ortsstelle Lienz beweist ihr Engagement in allen Rotkreuz-Bereichen

Ortsstellenleiter Manfred Buchacher trägt virtuell einen der umfangreichsten Leistungs-Berichte vor. Seine über 240 aktiven KollegInnen haben im Jahr 2019 knapp 27.900 Stunden im Rettungsdienst und 19.900 im GSD freiwillig geleistet.

In Zusammenarbeit mit der Bezirksstelle konnten 2019 gleich vier neue Angebote offeriert werden. Neben E-Learning in der Erste Hilfe-Ausbildung und Bewegung zum Wohlfühlen wurde im Herbst der Rotkreuz-Shop Urgestein eröffnet und in diesem Zusammenhang auch das Wunschtraummobil vorgestellt. Sehr beeindruckend im vergangenen Jahr waren auch die Unterstützung von Weihnachtspaket-Aktionen über Kindergärten und Schulen.

Der Erste Hilfe Aus- und Weiterbildung für die Bevölkerung und Firmen sowie jener von eigenen MitarbeiterInnen in der Sanitätshilfe und im GSD wurden besonderes Augenmerk geschenkt. In diesem Zusammenhang bot man im September 2019 auch einen eigenen Infostand im Stadtzentrum von Lienz für einen Tag.

Die Wahl zum Ortsausschuss haben Manfred Buchacher als Ortsstellenleiter, Roland Hübler zu seinem Stellvertreter, Maria König zur Kassierin und Gabriele Riepler zur Schriftführerin angenommen.

Ehrungen in der Ortsstelle Lienz:

Das Dienstjahresabzeichen in Bronze erhalten Larissa Geiger, Christoph Klausner, Juliane Musenbrock, Gabriele Riepler, Leopold Schader, Marlene Takacs, Gotthard Unterkreuter, Karina Wendlinger und Manuela Stolz.

Das Dienstjahresabzeichen in Silber Franz Dudek Franz, Ines Gander-Graischer, Gerald Ortner, Markus Pflanzl, Johann Gatterer, Camillo Girstmair, Brigitte Mayr und Elvira Sieber.

Gedenkmedaille Henry Dunant in Silber für Markus König und Manfred Buchacher.

Rotkreuz- Ehrenring in Silber für Anton Weis.

socialshareprivacy info icon