Osttirol

08.06.2020 08:12

In Sillian setzt man auf die Jugend und das Potential langjähriger Mitarbeiter

virtuelle Versammlung vom 29. Mai 2020

In Sillian setzt man auf die Jugend und das Potential langjähriger Mitarbeiter

In der Ortsstelle Sillian leisteten über 100 aktive Freiwillige – im Rettungsdienst und den Gesundheits- und sozialen Diensten – 15.700 Stunden und zusätzlich in der Jugendbetreuung bis zu 600 Stunden.

Ortsstellenleiter Thomas Klammer freut sich und resümierte über besondere Erfolge bei Jugendbewerben, die Teilnahme an unterschiedlichen Übungen – auch mit befreundeten Organisationen, die positive Bewältigung beim Starkschnee-Ereignis im November letzten Jahres und die grundsätzlich positive Zusammenarbeit in seiner sehr aktiv und kreativ tätigen Ortsstelle.

Auch hier erfolgte die Wahl des Ortsausschusses unter den besonderen Bestimmungen. Thomas Klammer als Ortsstellenleiter, Alexander Ortner als sein Stellvertreter, Sabrina Ortner als Kassierin und Evelyn Klammer als Schriftführerin haben die Wahl angenommen.

Ehrungen im ÖRK Sillian:

Das Dienstjahresabzeichen in Bronze erhalten Emma Leiter, Alexander Pargger, Sabine Reiter und Gabriele Senfter.


Das Dienstjahresabzeichen in Silber erhält Mario Seidler und in Gold Barbara Kunzer.

Die Henry-Dunant Gedenkmedaille in Silber für Elisabeth Eichner.

Die Verdienstmedaille in Bronze für Dominik Kopecky, Ludwig Wiedemayr und Daniel Sint; die Verdienstmedaille in Silber für Michael Tempele

Der Ehrenring in Silber für Alois Mayr.

In der Ortsstelle Sillian können vier MitarbeiterInnen im GSD und acht MitarbeiterInnen im Rettungsdienst angelobt werden.

Die offizielle Ehrungs-Übergabe bzw. die Angelobung werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

socialshareprivacy info icon