Corona Informationen - !NEU! Lieferservice

Der Erreger SARS COV-2, umgangssprachlich Coronavirus genannt, hält die Welt seit Wochen auf Trab. Lange waren alle Augen auf China gerichtet, mittlerweile sind auch Infektionen in Europa bekannt. Medien berichten und Ärzte informieren die Bevölkerung so gut es geht. Dennoch gehen viele Mythen um, die viele Menschen unsicher machen oder verängstigen. Das ist nicht notwendig, denn schon mit einfachen Maßnahmen können Sie sich gut vor einer Infektion schützen!

Wenn Sie den Verdacht haben infiziert zu sein, bitte den Fragebogen unter corona.leitstelle.tirol ausfüllen und dann bei Verdachtsfall 1450 wählen! Bei allgemeinen Fragen zum Coronavirus steht die Info-Hotline 0800 555 621 bereit.

Damit die Gehörlosen-Community diesen Telefonservice barrierefrei nutzen kann, steht der Telefondolmetschdienst des Service-Center ÖGS barrierefrei für Sie von Montag bis Mittwoch von 9:00-15:00 Uhr, Donnerstag von 9:00-17:00 Uhr und Freitag von 9:00-13:00 Uhr unter www.relayservice.at zur Verfügung.

Allgemeine Informationen & Verhaltensweisen

Informationen, Plakate, Infografiken etc. unter: www.roteskreuz.at/corona

News finden Sie regelmäßig unter www.facebook.com/rk.schwaz und www.instragram.com/roteskreuzschwaz 

Lebensmittel- und Medikamentenlieferung

Das Rote Kreuz Schwaz startet heute einen Lieferservice für dringend benötigte Dinge des täglichen Bedarfs. Ob Lebensmittel, Hygieneprodukte oder Medikamente - Personen zu Hause oder in Quarantäne werden mit dem Wichtigsten versorgt.

Bestellt werden kann online (bestellung.rkschwaz.at) oder per Telefon unter 057 144 8130.  "Wir richten uns derzeit aus Kapazitätsgründen nur an fördernde Mitglieder, ehemalige Rotkreuzler und MS-Club-Mitglieder. Diese Personen unterstützen sonst uns, jetzt helfen wir ihnen", schränkt Bezirksstellenleiter Hans-Peter Thaler die Zielgruppe ein. "Es ist nicht ausgeschlossen, dass wir den Personenkreis erweitern, wenn dies gut angelaufen ist und wir genügend Kapazitäten haben." 

Details: oerk.at/lieferung

Blutspenden

Blutspendetermine finden weiterhin statt. Die Verweildauer ist bei Blutspenden kurz und es werden erweiterte Hygiene-Vorkehrungen getroffen, dass eine Blutspende für Spender und Personal sicher ist. Nur wer sich gesund fühlt sollte zur Blutspende kommen. Gesundheitliche Veränderungen müssen bis 2 Wochen nach der Spende gemeldet werden!

Termine unter www.blut.at

Parteienverkehr / Besuch auf den Dienststellen

Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit keinen Parteienverkehr abwickeln können. Auch der Besuch auf den Dienststellen ist derzeit nicht möglich. Bitte bleiben Sie zu Hause, Sie erreichen uns per Telefon unter 05242/62598 oder per mail unter info(at)roteskreuz-schwaz.at

Erste Hilfe Kurse

Wir müssen leider sämtliche Erste-Hilfe-Kurse bis auf weiteres Absagen. Grund ist die Eindämmung des Coronavirus Covid-19. Wir bitten hierfür um Verständnis und informieren auf unserer Homepage und in den sozialen Medien, sobald wieder Kurse angeboten werden.

Tafel

Derzeit finden keine Lebensmittelsammlungen und -ausgaben statt. Wir bitten um Verständnis.

Rufhilfe Tirol / Pflegemittelverleih

Wir verleihen weiterhin Pflegemittel und auch die Rufhilfe Tirol kann bestellt werden, wir versuchen den Betrieb so gut wie möglich aufrecht zu erhalten.

Rettungsdienst

Der Rettungsdienst steht uneingeschränkt 365 Tage, 24 Stunden zur Verfügung! Bitte nur in Notfällen 144 anrufen!

 

 

Schauen wir aufeinander! Gemeinsam sind wir stark!

 

socialshareprivacy info icon