01.09.2009 21:05

Kennenlerntag Sept09

Kennenlerntag Sept09

Am 29. August war es endlich so weit!!

Wir, Daniel und Melanie, durften am Samstag endlich unsere Schützlinge von Young Spirit kennen lernen. Ich bin mir sicher, dass sich nicht nur wir, sondern auch alle anderen der Jugendgruppe riesig auf diesen Tag gefreut haben.

Pünktlich um 10:30 Uhr haben wir uns im Rettungsheim getroffen. Als erstes gab es eine kleine Vorstellrunde, da wir uns ja noch nicht gekannt haben. Anschließend sind wir zusammen mit Walt, Doris und Hamugger nach Vandans gefahren. Mit der Seilbahn sind wir zum Waldseilpark gefahren. Nachdem wir die Erklärung für das richtige Sichern bekommen haben, haben 9 spannende Parcours auf uns gewartet.

Bei jedem Parcours gab es eine Überraschung für uns mit der wir nicht gerechnet hatten. Das eine mal war es eine Rodel, mit der man zwischen den Bäumen hin und her fahren musste, das andere mal war es ein Snowboard, das in schwindliger Höhe hing oder der Flying Fox, der für einige Überwindung gekostet hat. Was uns besonders beeindruckt hat war, dass auch „die nicht Schwindelfreien“ den Mut hatten in 6 - 7 Metern Höhe zu klettern.

Einige der Jugendgruppe waren nicht zu bremsen. Da, wo wir schon lange aufgegeben haben, sind ein paar erst richtig in Fahrt gekommen und haben erst bei den höchsten und schwierigsten Parcours richtig Gas gegeben.

Nachdem alle wieder heil durch den Wald zurück spaziert kamen, sind wir zum Alpin Coaster, mit der wir zurück zur Talstation gefahren sind.
Mit dem Alpin Coaster sind wir bis zu 6m über dem Boden über aufregende Jumps, durch einen spektakulären 360° Kreisel und unzählige Kehren zurück zur Talstation gefahren.

Zurück im Rettungsheim haben wir uns dann noch von Hans verwöhnen lassen. Er hat schon mit Salat, leckerem Grillfleisch, Grillwürsten, Gemüse und und und auf uns gewartet.

Zwei unserer Jugendgruppe konnten leider nicht mit an den Golm kommen. Umso mehr hat es uns gefreut, dass sie am Abend mit dabei waren und wir sie auch kennen lernen durften.

Nach dem wir uns alle den Bauch vollgeschlagen haben, haben sich alle um den Fußballkasten versammelt und es wurde gespielt bis es Zeit war sich von einem wunderschönen Tag zu verabschieden.

Man sagt ja, Vorfreude ist die schönste Freude, aber unserer Meinung nach ist das nicht immer wahr. Denn am Ende dieses Tages konnten wir sagen, dass es eine noch größere Freude ist wenn man sieht, dass der Tag ein voller Erfolg war und sich alle amüsiert haben.

 

Wir sind uns sicher, dass es auch beim Schulungswochenende im September wieder so wird.

In diesem Sinne – danke für den schönen Tag!

Euer Daniel, eure Melanie

socialshareprivacy info icon