12.08.2011 14:15

Bundesjugendlager 2011 Dornbirn

Rund 1000 Teilnehmer hatte das 10. Bundesjugendlager das vom 23.6. bis 26.6.2011 in Dornbirn stattfand. Über 3000 Einsatzstunden wurden in 7 Tagen durch die Mitarbeiter des Katastrophenhilfsdienstes der Rotkreuz Abteilung Rankweil geleistet.

Bundesjugendlager 2011 Dornbirn

Im gesamten Wurden über 10 Tonnen Material bewegt. Von Zelten über Stromkabel bis zur kompletten Platzbeleuchtung wurde der komplette Campplatz vom Roten Kreuz auf der grünen Wiese errichtet.

 

Zusammen mit den Arbeitsstunden die für die Planung des Camps als auch das Reinigen und Verräumen der Gerätschaften aufgewendet wurde sind gesamt 5250 freiwillige Arbeitsstunden aufgewendet worden.

 

socialshareprivacy info icon