07.01.2012 22:43

Verpflegungseinsatz für gestrandete Reisende am Bahnhof Bludenz

Aufgrund der derzeitigen Witterungsverhältnisse ist die Arlberg Bahnstrecke zwischen Bludenz und Ötztal unterbrochen. Mehrere hundert Reisende warten dieses Wochenede in Bludenz auf Busse die Ersatzweise nach Tirol fahren.

Aufgrund der Masse an Reisenden der Verkehrssituation auf den Starßen und dem Wetter kommt es zu längeren Wartezeiten auf die Busse.

 

Auf Anfrage der ÖBB ist das Rote Kreuz Rankweil mit Unterstützung der Rotkreuz Abteilung Hard seit 16:30 Uhr in Bludenz am bahnhof vor Ort und versorgt die Reisenden mit warmen Tee.

Bis 21:30 Uhr wurden über 600 Portionen heißer Tee verteilt.

 

Da die Bahnstrecke am Sonntag zumindest bis Mittag gesperrt bleiben wird am Am Sonntag Vormittag weiterhin Tee an die Reisenden verteilt.

 

 

 

socialshareprivacy info icon