25.10.2018 09:06

Grippeimpfung: Ja oder Nein?

Es ist Zeit: Lassen Sie sich impfen bevor die Grippesaison beginnt! Bestimmte Personengruppen sollen nicht darauf verzichten.

Grippeimpfung: Ja oder Nein?
©Fotolia/BillionPhotos.com

Mit dem Herbst und dem damit einhergehenden Temperaturwechsel beginnt auch die jährliche Saison für Rotznasen und Husten. So sicher wie grippale Infekte Einzug halten, so verlässlich taucht auch die Frage um die Sinnhaftigkeit der Grippeimpfung auf. Und hier ist schon der weit verbreitete Mythos um die Wirksamkeit der Impfung. Diese verhindert nämlich nicht die üblichen Erkältungserscheinungen oder Grippesymptome - sie schützt vor der "echten" Grippe, nicht vor grippalen Infekten. Die Impfung sorgt in dafür die Zahl der Erkrankungen deutlich zu vermindern. Somit dient sie als wirksamer Schutzschild gegen eine Grippeepidemie. "Die Impfung mildert die Schwere und die Dauer der Grippe ab, so man überhaupt erkrankt", sagt Rotkreuz-Chefarzt Wolfgang Schreiber. 

Wer soll impfen und wann?

Eine durch einen Virus ausgelöste Infektion der Atemwege, und nichts anderes ist die Grippe, kann ältere Menschen oder chronisch Kranke schwer treffen. Die schlimmsten Folgen sind Lungen- und Herzmuskelentzündungen, an denen in Österreich jedes Jahr über Tausend Menschen sterben. Hier kann die Impfung zum Lebensretter werden. Der ideale Zeitraum für eine Impfung ist ab jetzt bis Ende November, noch vor Beginn der Grippewelle, die meist zwischen Jänner und März auftritt.

Wie die kommende Grippesaison wird, kann nicht vorausgesagt werden. Die Intensität hängt jedoch stark von der Verbreitung des Erregers ab. Vor allem das Impfen von Kindern hemmt die Ausbreitung. Sind diese geimpft, werden auch alle anderen seltener krank. "Davon profitieren neben den Nicht-Geimpften Ältere ab etwa 60 Jahren, bei denen die Impfung deutlich schlechter wirkt", erklärt Schreiber. Auch Menschen, die beispielsweise im Job viel Kundenkontakt haben, sollten sich impfen lassen, ebenso wie chronisch Kranke. 

socialshareprivacy info icon