29.05.2018 10:44

Von hohen Bergen umrahmt - Urlaub am Achensee in Pertisau

Von hohen Bergen umrahmt - Urlaub am Achensee in Pertisau

Pertisau/Feldkirch. Drei Reisegäste aus Vorarlberg wurden von Gerold Batlogg im RK-Auto zum Achensee gefahren. Bald gesellten sich dort noch 21 Gäste aus Oberösterreich dazu. Unter der kundigen Leitung von Ingrid Aigner als Sanitäterin sorgte ein sechsköpfiges Pflegeteam für das Wohl der Gäste, die das schöne Ambiente des Hotels Post, das direkt am Achensee liegt, sechs Tage genossen.

Wegen Regenwetter konnten leider nicht alle Touren nach Plan durchgeführt werden  - in diesen Phasen hieß es dann einfach „chillen“. Doch am Montag zeigte sich die Gramei Alm im schönsten Kleid und freitags hieß es „Schiff Ahoi“ auf dem Achensee. Das charmante Städtchen Rattenberg gefiel allen, ebenso die Drei-Seenfahrt zum Thier-, Schlier- und Tegernsee. Ins Wasser fiel leider der Besuch der Steinölmanufaktur. Einige Gäste besuchten dafür selber den interessanten Shop.

Ein Highlight war der Casinoabend, wo einige Teilnehmer mit den Gratisjetons bei Black Jack und beim Roulette die Croupiers heraus forderten und ihr spielerisches Können zeigten. Der Oldie-Abend mit flotter Musik, ebenso der Abend mit Othmar, der so richtig in die Tasten griff und so die Tiroler Seele musikalisch zeigte, kamen gut an.

Bald hieß es Abschied nehmen von einem besonders schönen Flecken auf unserem Planeten, vom Achensee und von Pertisau. Zufrieden trennten sich die Gäste und fuhren reich an vielen neuen Eindrücken nach Hause.

 

 

socialshareprivacy info icon