03.07.2019 09:43

DECUS wählt Preisträger

DECUS wählt Preisträger

Nach der Jurysitzung stehen nun jene 32 Ersthelfer fest, die Ende Oktober mit dem DECUS-Preis ausgezeichnet werden. Mit dem DECUS-Preis werden Ersthelfer geehrt, die Mut und Selbstlosigkeit in einer brenzligen Situation bewiesen haben. Bereits zum 12. Mal vergibt der ORF Vorarlberg gemeinsam mit dem Roten Kreuz und der Raiffeisenbankengruppe Vorarlberg im Herbst 2019 den DECUS-Preis als „Dank für Engagement, Courage und Selbstlosigkeit“.

 


Zivilcourage und Hilfsbereitschaft
Am 2. Juli 2019 fand in Feldkirch die Jurysitzung im Vorfeld zur 12. DECUS-Preisverleihung statt. Die Jury hat insgesamt 21 nominierte Fälle untersucht. Die Jury – bestehend aus Kabarettistin Anna Neuschmid, Alt-Landtagsvizepräsident Günter Lampert, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenlandesbank Wilfried Hopfner, Geschäftsführer des Roten Kreuzes Vorarlberg Roland Gozzi sowie Sabine Stroj vom ORF Vorarlberg – hat sich lange beraten und war sich einig, dass der Einsatz von 9 Ersthelfern in vier Fällen besonders beispielhaft war. Die Ehrung und Bekanntgabe der DECUS-Auszeichnungen erfolgt am 22. Oktober im ORF-Landesfunkhaus in Dornbirn. Mit der alljährlichen Ehrung soll die Bevölkerung zu mehr Zivilcourage und Hilfsbereitschaft animiert werden.

 


Melden Sie Ersthelfer!
Sie sind Ersthelfer oder kennen einen Menschen, der bei einem Notfall sofort helfend zur Stelle war? Dann melden Sie sich bei uns – das ganze Jahr über. Einfach eine E-Mail senden an decus(at)v.roteskreuz.at

 

 

 

socialshareprivacy info icon