04.07.2019 15:14

Reisebericht: Tagesausflug in den Bregenzerwald

Reisebericht: Tagesausflug in den Bregenzerwald

Das Rote Kreuz Vorarlberg organisierte am 2.7. einen Ausflug nach Bezau im schönen Bregenzerwald. 39 Reisegäste aus dem ganzen Land wurden von Rotkreuz-Fahrern und Diplomierten Fachpersonal von zuhause abgeholt. Während der Fahrt zur Talstation der Seilbahn konnte die wunderschöne Landschaft betrachtet werden. Gemeinsam fuhren die Reiselustigen mit der Pendelbahn „Funifor“ zum Panoramarestaurant „Baumgarten“ auf 1.648 Meter Höhe. 


Das Wetter war etwas durchwachsen. Der in den Bergen hängende Nebel, lichtete sich manchmal und es konnte ein Blick auf die schöne Landschaft erhascht werden. Bei der Ankunft wurde gleich das Mittagessen serviert und die Gäste wurden kulinarisch mit wahlweise Käsknöpfle oder Schnitzel mit Pommes verwöhnt. Bei der Nachspeise konnte zwischen Apfel- oder Topfenstrudel gewählt werden. Doris Schütz hatte eine Überraschung im Sack. Es kam der Unterhalter „Lucki“ Ludwig Dietrich und spielte während des gesamten Aufenthaltes mit seiner Ziehharmonika traditionelle Lieder. Es wurde geschunkelt und gesungen.


Am Nachmittag machten einige Teilnehmer einen gemütlichen Spaziergang und manche genossen die Sonnenstrahlen auf der Terrasse. Auch eine Jass-Runde wurde eingeläutet. 


Als krönender Abschluss, ging es auf dem Heimweg noch zur Ausstellung Werkraum Bregenzerwald in Andelsbuch. Peter Fink berichtete von der aktuellen Ausstellung „GAST GEBEN“, der Gründung, bis hin zum Bau des Kunsthauses. Bei der Ausstellung konnten unterschiedliche Handwerkspräsentationen aus dem ganzen Bregenzerwald besichtigt werden. Vom Tischler bis zur Brauerei. 


Nach dem ereignisreichen Tag wurden die Reisegäste mit neuen Erinnerungen und Eindrücken wieder sicher mit den Fahrzeugen nach Hause gebracht.

 

 

 

socialshareprivacy info icon