30.04.2020 14:27

Rotes Kreuz gratuliert zum 70. Geburtstag

Edwin Amann, langjähriger Mitarbeiter des Roten Kreuzes, feiert heute am 1. Mai seinen 70. Geburtstag. Nach 50 Jahren Rettung – er ist auch ein Gründungsmitglied in Hohenems - war für den Jubilar klar, dass er noch weiter für das Rote Kreuz tätig sein möchte. So kümmert sich der jung gebliebene Pensionist seit 17 Jahren mit großem Engagement um die Rufhilfe.

Rotes Kreuz gratuliert zum 70. Geburtstag
Stolze 70 - alles Gute zum Geburtstag!

Besonders zeichnet ihn aus, dass er ein umfangreiches Fachwissen aufweisen kann. „Seine genaue und gewissenhafte Arbeitsweise machen ihn im ganzen Land sehr beliebt“, erzählt Referatsleiter der Rufhilfe Wolfgang Masal. Neben seinen zuständigen Einzugsgebieten Hohenems, Altach, Götzis, Koblach, Klaus und Fraxern ist er, wenn Not am Manne ist, landauf landab ein unersetzlicher Springer.

 

Auch seine soziale Seite ist sehr stark ausgeprägt: So geht er öfters für Rufhilfeteilnehmer einkaufen oder hilft ihnen bei behördlichen Abklärungen. Probleme mit der Elektrik oder mit Haushaltsgeräten repariert er gerne. Dies wird von den betroffenen Personen besonders geschätzt und auch gerne angenommen. Zudem zeichnet ihn aus, dass er ein sehr guter Teamplayer ist.

 

Der 70-jährige Hohenemser verdient hohen Respekt und Anerkennung im gesamten Team der Rufhilfe. Seine wertschätzende Art zeichnet ihn als ganz besonderen Menschen aus. Er ist ein Mensch nicht nur mit Handschlagqualität, ihm ist das Wohlergehen der Vorarlberger sehr wichtig.

 

Und wie verbringt das Geburtstagskind seinen Ehrentag in Corona Zeiten? „Ich werde mit meiner Familie im engsten Kreise feiern. Nach gegebener Zeit möchte ich meinen Ehrentag dementsprechend nachholen, denn man wird ja nicht jeden Tag 70 Jahre jung.“

 

 

 

socialshareprivacy info icon