10.06.2013 13:25

Ein Siegerteam und 105 Gewinner: Volles Haus beim 2. Erste Hilfe-Wettbewerb

Erste Hilfe-Kenntnisse spielerisch auffrischen und dabei tolle Preise gewinnen: 105 TeilnehmerInnen folgten dieser Einladung zum 2. Erste Hilfe-Wettbewerb für Laien im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes. Mit dabei waren auch Promis wie Designer La Hong, Regisseur Volker Grohskopf und Wahrsagerin Rosalinde Haller.

Ein Siegerteam und 105 Gewinner: Volles Haus beim 2. Erste Hilfe-Wettbewerb
Auch Regisseur Volker Grohskopf, Wahrsagerin Rosalinde Haller und Designer La Hong (v.l.n.r.) legten beim 2. Erste Hilfe-Wettbewerb für Laien Hand an
Erste Hilfe ist kinderleicht – das bewiesen auch zehn Schülerteams
In Dreierteams konnte in lebensnahen Situationen für den Ernstfall geübt werden – unter der fachkundigen Anweisung erfahrener TrainerInnen

„105 Menschen, die sich dazu entschlossen haben, ihren Sonntag der Ersten Hilfe zu widmen: Auch wenn es im Bewerb selbst nur einen ersten Platz gibt – in Wahrheit sind alle, die mitgemacht haben, Gewinner.“ So fasst Gabriele Sprengseis, Leiterin des Ausbildungszentrums des Wiener Roten Kreuzes, den 2. Erste Hilfe-Wettbewerb zusammen. „Wir freuen uns sehr über die rege Teilnahme – denn abgesehen von einem unterhaltsamen Tag für alle hat die Veranstaltung auch über hundert noch selbstbewusstere Ersthelfer für Wien geschaffen, die für den Ernstfall bestens vorbereitet sind.“

 

 

Neben zehn Schüler-Teams der Kooperativen Mittelschule Kagran gingen 25 Erwachsenen-Teams an den Start. Mit dabei auch eine Reihe Promis wie Designer La Hong, Wahrsagerin Rosalinde Haller, Regisseur Volker Grohskopf, Schauspieler Gernot Kranner, Radio Energy-Lady Dori Bauer, Schauspieler Martin Oberhauser sowie Niki Fuchs, Veranstalterin von „Addicted to Rock“ in der Kultdisko U4. Die besten drei Teams wurden mit Preisen wie Restaurantgutscheinen bzw. Gutscheinen für eine Donauschifffahrt prämiert. Zusätzlich gab es zahlreiche Publikumspreise zu gewinnen, darunter ein Wochenende im Austria Trend Hotel für zwei Personen in Graz. 

 

 

Der 2. Erste Hilfe-Wettbewerb für Laien im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes bot den TeilnehmerInnen die Gelegenheit, ihre Kenntnisse in Erster Hilfe spielerisch auffrischen. Am Bewerb teilnehmen konnte, wer irgendwann einmal einen Erste Hilfe-Kurs absolviert hat. Jedes Team musste in rund 30 Minuten in drei Alltagssituationen Hilfe leisten. Die Situationen wurden real nachgestellt und von geschulten TrainerInnen begleitet. 

 

 

Wien, 10. Juni  2013

 

 

Rückfragehinweis:

Wiener Rotes Kreuz

Andreas Zenker, MSc, MBA

Tel: 0664 244 32 42

socialshareprivacy info icon