Ethik in der Pflege!

Ziel

Die Studierenden verfügen über ein sensibles Bewusstsein hinsichtlich ethischer Konflikte und Probleme der Berufspraxis. Sie besitzen Grundkenntnisse über grundlegende Positionen ethischer Urteilsbildung und können ethische Aspekte im beruflichen Kontext methodisch diskutieren und argumentieren. Die Studierenden kennen Modelle bzw. Methoden zur ethischen Entscheidungsfindung, können diese strukturiert anhand von Fallbeispielen anwenden und sich fachkundig am interdisziplinären (ethischen) Diskurs beteiligen. Die Studierenden erwerben eine moralische Kompetenz in Bezug auf zwischenmenschliche Konflikte und moralische Probleme im Gesundheitsbereich.

Zielgruppe

  • diplom. Gesundheits- und Krankenpflegepersonen aller Sparten

Inhalte

  • Klärung wesentlicher ethischer Begriffe, Perspektiven und Positionen, die im beruflichen Kontext eine zentrale Rolle spielen.
  • Einführung in die Grundpositionen ethischer Urteilsbildung und Argumentation.
  • Angewandte Ethik: Berufskodizes und Verantwortungsbereiche in pflegerischen Handlungsfeldern.
  • Falldiskussionen zur Bildung und Stärkung der Reflexions-, Urteils- und Argumentationsfähigkeit im inner- und interdisziplinären Dialog.

Anmeldung, Preis und Termin(e)

Anmerkung

  • Fortbildung nach § 63 GuKG

Kursort

Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes GmbH

1030 Wien, Safargasse 4

Lageplan


Ihnen gefällt das Ausbildungszentrum und sein Kursangebot?

Empfehlen Sie uns weiter - gerne auch über ein "Gefällt mir" auf Facebook & Co!

Danke!

socialshareprivacy info icon