Kollegiale Beratung als Werkzeug zur Reflexion und Qualitätsentwicklung in der Pflege

Ziel

„Um berufliche Kompetenzen zu stärken und Beanspruchungen zu vermindern, brauchen Pflegende Raum für regelmäßige, systematische und stützende Reflexion pflegerischer Praxis im Kreis von Kolleg/innen.“
(Tietze, 2012)

In diesem Workshop lernen Sie das Modell der kollegialen Beratung nach Kim Oliver Tietze kennen und sammeln erste Erfahrungen anhand selbst eingebrachter Fallbeispiele. Es geht darum, Fälle zu reflektieren, Lösungsmöglichkeiten gemeinsam zu entwickeln, neue / andere Sichtweisen kennen zu lernen und dadurch Rückhalt und Entlastung zu erfahren. Mit etwas Hilfe sollten Sie nach diesem Workshop in der Lage sein die Methode in Ihrem Team zu implementieren.

Zielgruppe

  • diplom. Gesundheits- und Krankenpflegepersonen

Anmeldung, Preis und Termin(e)

Anmerkung

  • Fortbildung nach § 63GuKG

Kursort

Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes GmbH

1030 Wien, Safargasse 4

Lageplan


Ihnen gefällt das Ausbildungszentrum und sein Kursangebot?

Empfehlen Sie uns weiter - gerne auch über ein "Gefällt mir" auf Facebook & Co!

Danke!

socialshareprivacy info icon