Therapeutic Touch Einführungsseminar

Therapeutic Touch ist eine einfache Berührungsmethode der Energiearbeit im Sinne der Unterstützung der Selbstheilungskraft, bei der natürliche menschliche Energien bewusst gelenkt/dirigiert und harmonisiert werden. Die PraktikerIn/AnwenderIn, welche gelernt hat sich auf das Energiefeld mittels aufmerksamer Präsenz, Intuition, Empathie und dem bewussten Willen ein zu stimmen, lenkt die Lebensenergie um Stauungen zu lösen und Disbalancen zu harmonisieren und Vitalität (Lebenskraft, Lebensenergie) zu stärken. Die heilsame Berührung als therapeutische Intervention ist eine komplementäre (ergänzende) Maßnahme in Form einer Arbeit am menschlichen Energiefeld. Durch diese Pflegeintervention wird das Energiefeld des Menschen ausgeglichen und das Wohlbefinden und die Selbstheilungskraft gesteigert.

Voraussetzungen

Angehörige des Gesundheitswesens sowie pflegende Angehörige und Interessierte.

Inhalt

  • Einführung in Theorie und Praxis
  • TT in 4 Schritten:
    • 1. Zentrieren – geerdet, präsent, offen und aufmerksam, im JETZT sein. ACHTSAM und PRÄSENT.
    • 2. Assessment - Informationsammlung mittels (Augen, Ohren, Nase) und der HÄNDE mittels Abtasten / Scannen
    • 3. Clearing – Klären – ein sanftes Ausstreichen der dichten Stellen des Energiefeldes mit den Händen
    • Behandlung = Anwendung einer spezifischen Technik
    • 4. Evaluation mittels Informationssammlung mit den Händen, danach Dokumentation

Anmerkung

  • 8 Fortbildungseinheiten
  • Fortbildung nach §63

Anmeldung, Preis und Termin(e)

Kursort

Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes GmbH

1030 Wien, Safargasse 4

Lageplan

 

Ihnen gefällt das Ausbildungszentrum und sein Kursangebot?

Empfehlen Sie uns weiter - gerne auch über ein "Gefällt mir" auf Facebook & Co!

Danke!

socialshareprivacy info icon