Tipps aus der Pflege- und Demenzberatung

Wenn ein Familienmitglied an Demenz erkrankt und pflegebedürftig wird, dann sieht sich die gesamte Familie mit einer neuen, oftmals auch herausfordernden, Lebenslage und unzähligen Fragen konfrontiert.

Um genau diesen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen wurde diese Seite ins Leben gerufen – Tipps zur Pflege- und Demenzberatung soll die Möglichkeit bieten, sich vorab zu speziellen Themen online zu informieren und bei Bedarf auch einen Beratungstermin mit der Autorin zu vereinbaren.

 

Seit 12. Februar 2019 stellen wir unterschiedlichste Themen zur Pflege und Umgang mit Menschen mit Demenz vor!

 

Keine andere Altersgruppe in Österreich wächst so schnell wie die der Hochbetagten, also Menschen, die 80 Jahre oder älter sind. Momentan sind das knapp 430.000 Menschen, bis 2030 soll sich diese Zahl laut Prognosen auf 640.000 und bis 2050 sogar auf 750.000 Personen erhöhen. Dadurch ergeben sich natürlich ganz besondere Herausforderungen für die pflegebedürftigen Menschen selbst und ihre Angehörigen.

Um Ihnen in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, stellen wir Ihnen hier einige wichtige Themen zur Pflege- und zum Umgang mit Menschen mit Demenz vor!

 

Unsere Tipps zur Pflege- und Demenzberatung begleiten Sie in kurzen Artikeln über das gesamte Jahr!

 

Sollten Sie Pflege- oder Demenzberatung wünschen, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unserer Beraterin! - jetzt informieren

socialshareprivacy info icon