Alljährlich zieht der Rotkreuz-Geschäftsbericht eine "Bilanz der Menschlichkeit".

Die Leistungszahlen belegen, was die Rotkreuz-Mitarbeiter für ihre Mitmenschen in Wien geleistet haben: Zum Beispiel waren das im Jahr 2018 281.671 freiwillig und unentgeltlich erledigte Arbeitsstunden, 87.362 PatientInnen im Rettungs- und Krankentransportdienst oder 495.843,75 von Pflegediensten erbrachte Betreuungsstunden.

 

Hinter diesen Zahlen stecken großes Engagement und eine großartige Idee: Wir arbeiten für Menschen, die Hilfe brauchen. Wir arbeiten, um zu helfen.

 

Und wir tun das aus Liebe zum Menschen. Denn gute Ideen begeistern immer, auch wenn es sie schon lange gibt.

 

 

socialshareprivacy info icon