Sanitäter im Einsatz

Der Rotkreuz-Sanitätseinsatz und Rettungsdienst des Wiener Roten Kreuzes ist tagtäglich für die Menschen im Einsatz. Ambulanz-, Kontroll- und Spitalstransporte gehören genauso wie die Fahrt zum Pflegeheim zu den Dienstleistungen des Wiener Roten Kreuzes. Im Jahr 2017 gab es 116.015 Einsätze, beziehungsweise betreute PatientInnen und 2.481.679 gefahrene Kilometer durch den Rettungsdienst.

 

Schwerpunkt in Wien ist der Sanitätseinsatz, also Fahrten für Menschen, die medizinischer Betreuung bedürfen und aufgrund Ihres Zustandes einer qualifizierten Begleitung bedürfen - zum Beispiel, weil sie nur liegend transportiert werden können, oder nicht selbst zum Auto gehen können.

 

Eine eigene „Kids Ambulance“ (insgesamt 8 zusätzliche Rettungsfahrzeuge) bietet den Kindern neben der entsprechend angepassten medizinischen Versorgung ein fröhliches, angstfreies Umfeld - zum Beispiel bei der Einweisung eines Kindes ins Krankenhaus.

 

365 Tage im Jahr ohne Pause, das bedeutet eine enorme Belastung für Motoren und Maschinen. Mit einem Anschaffungspreis von rund € 70.000,- pro Fahrzeug muss das Wiener Rote Kreuz enorme Kosten zum Wohle der Allgemeinheit tragen.

 

Zu erreichen sind die Rotkreuz- Mitarbeiter/innen des Rettungsdienstes unter der Wiener Telefonnummer 52 144 (Leitstelle)- an 365 Tagen im Jahr.

 

 

 

socialshareprivacy info icon