Brauchtumsgruppe im SWH Puch

Brauchtumsgruppe im SWH Puch

Gruseligen Besuch gab es am Sonntag, den 4.12. im Seniorenwohnheim Puch. Eine traditionelle Brauchtumsgruppe mit 14 Krampussen, einem Nikolaus und einem Wurzl-Mandl besuchten die Senioren und Seniorinnen.

07.12.16 12:40
World Disasters Report in Bildern

World Disasters Report in Bildern

Noch immer fließt ein Großteil der Hilfsgelder erst, wenn eine Katastrophe schon passiert ist. Betroffene Länder und Menschen besser darauf vorzubereiten würde viel Geld sparen und mehr Leben retten. Der World Disasters Report als Bildergalerie zum Durchklicken.

16.11.16 13:06
106 Jahre - Geburtstag im Seniorenwohnhaus Elsbethen

106 Jahre - Geburtstag im Seniorenwohnhaus Elsbethen

Angela Krainz feiert im November ihren 106. Geburtstag. Die älteste Gemeindebürgerin Elsbethens lebt seit 16 Jahren im Rotkreuz-Seniorenwohnhaus Elsbethen. Ihr Lebensrezept: Neugierig sein, gesunde Ernährung und die Natur genießen.

14.11.16 08:06
Premiere für Ausbildung von Katastrophenschutzexperten

Premiere für Ausbildung von Katastrophenschutzexperten

Rotes Kreuz trainiert erstmals Katastrophenschutzexperten aus der gesamten EU in Laubegg.

07.12.16 09:18
Internationaler Tag der Freiwilligen: Rotes Kreuz will Verbesserungen

Internationaler Tag der Freiwilligen: Rotes Kreuz will Verbesserungen

Die Art, wie sich Freiwillige engagieren wollen, ändert sich. Um sie zu motivieren denkt das Rote Kreuz über neue Angebote nach und fordert drei konkrete Maßnahmen von der Politik.

01.12.16 09:33
1. Dezember: Weltaidstag

1. Dezember: Weltaidstag

Afrika südlich der Sahara ist jene Weltregion mit den höchsten HIV/Aids-Raten. Mit Edith, Irène und Victoria berichten drei Frauen von ihrem Umgang mit der Krankheit.

01.12.16 08:50
In der Schnupfennasenzeit: Händewaschen nicht vergessen

In der Schnupfennasenzeit: Händewaschen nicht vergessen

Sie sind klein und lauern überall: Keime bevölkern Geländer, Türklinken und Aufzugknöpfe. Durchschnittlich sammelt eine Hand im Laufe eines Tages rund 150 verschiedene Bakterien und Viren auf – darunter auch Krankheitserreger. Studien ergaben, dass mit richtigem Händewaschen der überwiegende Teil...

27.10.16 17:07
Wie sie Ihr Gedächtnis im Nu verbessern können

Wie sie Ihr Gedächtnis im Nu verbessern können

Das wird Sie vielleicht überraschen: So etwas wie ein "schlechtes Gedächtnis" gibt es nicht. Jeder kann sein Gedächtnis verbessern, solange er nicht aus gesundheitlichen Gründen an Gedächtnisverlust leidet. Was hilft und zeigt rasch Erfolge bei der Merkfähigkeit?

27.10.16 17:06
„Pflegenslange“ Lebensqualität- geht das überhaupt?

„Pflegenslange“ Lebensqualität- geht das überhaupt?

Was bedeutet Lebensqualität eigentlich? Von den zahlreichen Definitionen beschreiben die meisten Lebensqualität als eine Kombination aus objektiven Lebensbedingungen und subjektivem Wohlbefinden.

27.10.16 17:00