Rotkreuz-Jugend Steiermark

Collage
Neue Freunde finden, Spaß haben und Leben retten lernen.

Mach es wie 1.000 andere steirische Jugendliche und komm zum Roten Kreuz

 

Was erwartet dich:

  • Werde zu einem Profi in Erster Hilfe. Wir geben dir die Fähigkeiten, um anderen Menschen richtig helfen zu können.
  • Bei Action mit anderen gehst du voll auf! Du hilfst gerne und bist für andere da? Dann bist du bei uns richtig!
  • Wenn du neue Leute kennen lernen willst, ist das kein Problem. Steiermarkweit engagieren sich bereits rund 1.000 Jugendliche in allen Bezirken. Auch du kannst ein Teil unserer Gemeinschaft werden und die Idee des Roten Kreuzes weitertragen.
  • Erste Hilfe ist dir zuwenig? Von Rettungsschwimmen, Babyfit bis zum Schnuppern in unseren unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen, gibt es nichts, was du nicht erleben kannst. Miss dich bei Bewerben mit anderen Teilnehmern und zeig was einen guten Ersthelfer ausmacht.
  • Nicht nur helfen steht auf der Tagesordnung. Ob Outdoor oder Indoor -Klettern oder Raften mit deiner Gruppe, bei uns ist für Abwechslung gesorgt.

 

ABWECHSLUNG; GEMEINSCHAFT UND ZUSAMMENHALT?

DREI WÜNSCHE AUF EINMAL - FÜR UNS KEIN PROBLEM

 

Was musst du können?

Frei nach dem Motto " Aus Liebe zum Menschen", brauchst du keine besonderen Voraussetzungen. Du solltest zwischen 12 und 17 Jahre alt sein und das Einverständnis deiner Eltern haben. Alles weiter erfährst du dann bei deinem ersten Gespräch deinem zukünftigen Jugendbetreuer.

 

Wo kannst du dich melden?

Kein Problem, nimm einfach mit deiner nächsten Rot-Kreuz-Dienststelle Kontakt auf oder ruf direkt bei unserer JugendLine unter

0800 222 144 oder per E-Mail

 

Wie geht es weiter?

Mit deinem 17. Geburtstag gibt es dann neue, zusätzliche
Möglichkeiten für dich. Du kannst die Ausbildung zum Rettungssanitäter absolvieren, um so verletzten oder erkrankten Menschen im Rettugsdienst zu helfen. Du kannst auch selbst Jugendbetreuer werden oder du wählst eine andere der unzähligen Möglichkeiten zur Mitarbeit.

Ob in Österreich oder anderswo auf der Welt, überall bist du beim Roten Kreuz, als freiwilliger Mitarbeiter, gefragt.

 

"ALSO WORAUF WARTEST
DU NOCH? DEIN TYP IST GEFRAGT".

socialshareprivacy info icon