DIE RUFHILFE DES ROTEN KREUZES STEIERMARK

Die Rufhilfe Steiermark bietet flächendeckend in der ganzen Steiermark eine Lösung für Menschen, die ihren Alltag unabhängig gestalten, aber dennoch absichern möchten. Ein Service, auf das Angehörige vertrauen und wissen, dass sich jemand um ihre Verwandten kümmert, wenn sie es nicht können.

Ausgerüstet mit einem leicht bedienbaren und spritzwasserfesten Handsender und dazu passenden Basisgerät ist kompetente Unterstützung nur einen Knopfdruck entfernt – und das 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.



Für wen ist die Rufhilfe


       Die Rufhilfe unterstützt vor allem

  • Menschen, die alleine leben und/oder sich unsicher fühlen
  • Während Risikoschwangerschaften oder in der Zeit vor bzw. nach der Niederkunft
  • Menschen, die auf Grund spezieller Erkrankungen erhöhte Sicherheit benötigen
  • Während der Rehabilitation und/oder nach Krankenhausaufenthalten bzw. Unfällen
  • Menschen mit besonderen Bedürfnissen oder in Krisensituationen
  • Menschen, die ihre Angehörigen in Sicherheit wissen wollen – auch für kurze Zeiträume wie z.B. bei Urlauben etc.


Funktionsweise im Notfall

1. Kommt es in den eigenen vier Wänden zur Notsituation, genügt ein Druck auf den roten Knopf am Handsender um einen Alarm abzusetzen.

2. Das Basisgerät, das über Festnetz- oder Mobilfunkanschluss angeschlossen wird, stellt gleichzeitig die Verbindung zur Rettungsleitstelle des Roten Kreuzes Steiermark her.

3. Sofort melden sich bestens ausgebildete und freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Notrufzentrale und stellen über den Lautsprecher des Basisgerätes Sprechkontakt her.

4. Die entsprechenden Hilfsmaßnahmen, wie z.B. die Entsendung eines Rettungswagens oder die Verständigung von Angehörigen werden durchgeführt.


Ihre Vorteile

  • Kurzfristige Anschlüsse möglich (ab einem Monat möglich)
  • Leicht zu platzierendes Basisgerät
  • Einfach zu bedienender und spritzwasserfester Notrufsender
  • Notrufsender mit Armband oder als Halstragevariante verfügbar
  • Unkomplizierte Inbetriebnahme und Einschulung durch ausgebildete Rufhilfe-MitarbeiterInnen
  • Alle Notrufe und Fehleinsätze sind in der monatlichen Gebühr inkludiert
  • Kostenlose Gerätewartung im Schadensfall
  • Jederzeit kündbar zum Monatsende
  • Ermäßigte Anschlussgebühr für Mitglieder des Roten Kreuzes


Technische Voraussetzungen und Gebühren

Die Rufhilfe funktioniert sowohl über Festnetz- als auch Mobilfunkanschluss (GSM-Version).

Zugang zum Wohnbereich im Notfall

Um im Notfall rasch Hilfe leisten zu können, ist der Zugang zum Wohnbereich sehr wichtig. Je nach Wohnort werden dafür verschiedene Möglichkeiten zur Schlüsselverwahrung angeboten. Über die genauen Möglichkeiten bei Ihnen zu Hause beraten wir Sie gerne individuell.

socialshareprivacy info icon