Freiwillige Schwesternschaft

Die Aufgaben der Freiwilligen Schwesternschaft sind sehr vielfältig. Einen großen Bereich umfassen die Sozialen Dienste, die unter dem Motto 'Menschen in die Mitte holen' stehen. Wir haben die verschiedensten Probleme von Menschen im Auge und versuchen, darauf flexibel zu reagieren.

Auch bei verschiedenen Veranstaltungen sind die Mitglieder der Freiwilligen Schwesternschaft als Ersthelferinnen im Einsatz.

Wir suchen:

  • IDEALISTEN, die einen Teil ihrer Freizeit unentgeltlich in den Dienst am Nächsten stellen wollen.
  • AKTIVISTEN, denen Helfen ein Anliegen ist.
  • REALISTEN, die wissen, dass es im Notfall auf jeden einzelnen ankommt.

Der Vorteil:

  • Das gelernte Wissen in der Praxis einsetzen.
  • Mut zum Handeln in Notsituationen.
  • Anerkennung, Kameradschaft und Freundschaften in einem Kreis Gleichgesinnter.

Wie kann man Mitglied der Freiwilligen Schwesternschaft werden?

Mindestalter 17 Jahre
Ausbildung, Ausrüstung und Uniform stellt das Rote Kreuz zur Verfügung